Expo-Projekt
"Aus Hecken werden Häuser -
Die Grüne Spielstadt"

@gruene-spielstadt.de

Bis bald!Weidenhaus
Anreise Weidenbaugrundkurs
Individuelle Anleitungen
Präsentation
"Warum lebendig bauen?"

Geländespiel
Anmeldung Zauberpfad



10 Jahre 'Aus Hecken werden Häuser' in Bonn


Der in ganz Deutschland einzigartige Weidenpark ist ein vom Werkbund NRW 1996 initiiertes Projekt in den Bereichen Lebendbau/Gewachsene Architektur und Naturkunst. Unter dem Leitmotiv "Bauwerke als Baumwerke" war die Modellanlage weltweites Projekt der EXPO 2000. Danach unterhielt die Regionalgruppe Bonn des DWB die Anlage Jahr für Jahr privat und ohne öffentliche Gelder, aber mit tatkräftiger Unterstützung einer Initiativgruppe engagierter MitarbeiterInnen im Sinne eines pädagogisch orientierten Nachhaltigkeitskonzepts.
In diesem Rahmen fand sich auch der Agenda21-Arbeitskreis "Naturspielräume Bonn" zusammen. Hier entwickeln Umweltgruppen und interessierte Bürger zusammen neue Konzepte zur Weiterführung. Wir bieten auf dem Gelände in Bonn-Dransdorf Raum und Unterstützung zur Realisierung von Aufenthalten im Freien (Geburtstage, private Feiern, Kinderausflüge, Tagungen im Grünen. Die starke Berücksichtigung der Selbstorganisationskraft der Natur ermöglicht "hand-greifliche" Umweltbildung, ihr labyrinthischer Charakter macht die Anlage, seit 2003 auch unter dem Namen "Die Grüne Spielstadt" bekannt, zu einem guten Ort für Erlebnispädagogik und zu einem großen Abenteuerspielplatz.
Nun - nach 10 Jahren intensiven Engagements - sieht es die Leitung des Projekts „Aus Hecken werden Häuser – Die Grüne Spielstadt“ an der Zeit, die Trägerschaft aus den Händen des Deutschen Werkbunds NW an einen neuen gemeinnützigen Träger zu übertragen. Der Wissenschaftsladen Bonn e.V. hat sich bereit erklärt, ab 1. Januar 2007 die Verantwortung für das EXPO 2000 Projekt zu übernehmen. Zum Ende der Gartensaison 2006 wurde die feierliche Übergabe der Trägerschaft vollzogen, und zwar am Sonntag, 22. Oktober 2006 - Link zur offiziellen Einladung. Der neue Träger ist eine seit über zwanzig Jahren in Bonn ansässige Institution, die sich um einen bürgerorientierten Wissenschaftstransfer bemüht. In unmittelbarer Nachbarschaft zum EXPO 2000 Projekt "Aus Hecken werden Häuser – Die Grüne Spielstadt" betreibt der Wissenschaftsladen Bonn e.V. den Internationalen Garten Bonn. Mit Unterstützung der Stadt Bonn werden Bonner Bürgerinnen und Bürgern vor allem mit Migrationshintergrund kostenfrei Parzellen zur gärtnerischen Arbeit und naturnahen Freizeitgestaltung zur Verfügung gestellt.

Besuchen Sie uns - alleine oder in Gruppen!

Wir geben nach wie vor Gelegenheit zur allgemeinen Besichtung und zu individuell geplanten Besuchen und freuen uns auf Sie/auf Euch in unserem "grünen Paradies"!

Für mehr Bilder und eine detaillierte Übersicht über alle Objekte unseres Geländes besuchen Sie bitte die Homepage:

www.naturspielraeume.info

Weidenpavillon


Archiv


Bonner Umweltpreis 2006 für die Grüne Spielstadt!
Presse-Service
General-Anzeiger
Foto Preisverleihung

Sommerfest am 13.8.2005
Presseresonanz
Fotos

Links
(für mehr Informationen
zum EXPO-Gelände -
ohne Gewähr und Haftung!)